Montag, 19. Februar 2018
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

Ringspann-slider

Martin-slide

SLS 1130 x 270
Schenck RoTec 1130 x 270
Rubsamen 1130 x 270
Martin2 1130 x 270
Martin1 1130 x 270
Martin3 1130 x 270

Kager-silde

Schenck-Ro-Tec

sls-slide

Oktober 2017

Kunststofftechnik/ Zulieferwesen/ Fenstertechnik/ Fassadentechnik/ Gebäudetechnik

Fünfteiliges Bündel beschleunigt Endmontage

Kunststoff-Extrudierer SLS unterstützt Rollladenhersteller mit vorkonfektionierten Profilsets

Diese Seite weiterempfehlen

Word laden PDF laden Alle Bilder laden

Die Herstellung komplexer Kunststoffprofile für den Fenster- und Fassadenbau gehört seit Jahrzehnten zu den Stärken von SLS. Mitunter reicht das Leistungsspektrum des Dahner Unternehmens dabei weit über die Rahmenkonstruktionen hinaus. An einen namhaften Systemhersteller liefert SLS beispielsweise vorkonfektionierte Profil-Komplettsets für die vereinfachte Montage von Rollladenkästen. Der Kunde reduziert dadurch seinen Prozessaufwand und spart Zeit und Lagerfläche.

Dahn, Oktober 2017. – Als Hersteller von Kunststoffprofilen für den internationalen Fenster- und Fassadenbau wird SLS von seinen Kunden immer wieder eingebunden in die Entwicklung peripherer und zusätzlicher Komponenten rund um das Thema Fensterrahmen. Typische Beispiele dafür sind etwa innovative Verbreiterungsprofile, Laibungsschienen oder Verdunkelungssysteme für Wohnwagen. Auch als ein namhafter Systemhersteller vor einigen Monaten eine flexible Lösung für die effiziente Montage von Rollladenkästen suchte, wandte er sich an SLS. Basierend auf den Design- und Entwicklungsvorgaben des Kunden entstand daraufhin in Dahn ein Komplettsystem aus bis zu fünf vorkonfektionierten PVC-Profilen, das abgestimmt ist auf die schnelle und einfache Endmontage.

Vier Profile für den Kasten

Die PVC-Profile werden in den Extrusionslinien von SLS in mehreren Farben produziert und in der Konfektionierung des Unternehmens zu mehrteiligen Komplettsets gebündelt, die anschließend bedarfsorientiert in die Produktion des Kunden geliefert werden. Hier erfolgt dann die Endmontage der Rollladenkästen. Dabei unterstützt die spezielle Geometrie der Kunststoffprofile die rasche Montage des Deckels, der Front mit der Revisionsklappe sowie der Unter- und Rückseite. Ein Profil mit Dichtlippe zur Verbindung der Revisionsklappe gehört ebenfalls zum Set. Wie gewünscht, stellt SLS die Profile jeweils als Standardelemente mit 6,0 m Länge bereit. Die letzten Zuschnitte verbleiben in der Regie des Kunden, so dass er flexibel und auftragsbezogen agieren kann.

Kürzerer Prozess, weniger Lagerplatz

Die Anlieferung der kompletten Profilsets hat für den Systemhersteller entscheidende Vorteile: Durch die Vorkonfektionierung und Bündelung bei SLS erspart er sich etliche Prozessschritte im eigenen Haus und kann die rollladenspezifisch zusammengestellten Profile sofort fertig bearbeiten. Außerdem kann er seinen intralogistischen Aufwand reduzieren, da er nur noch die 6-Meter-Sets kurz zwischenlagern muss, anstatt mehrere Profile in verschiedenen Längen über Wochen vorzuhalten.
Eine wichtige Grundlage für die rasche Umsetzung solcher kundenorientierten Produkt- und Servicelösungen sind die in den letzten Monaten kontinuierlich erweiterten Konfektionierungs-Kapazitäten von SLS. Das Unternehmen hat in diesem Bereich weitere Maschinen angeschafft, neue Mitarbeiter eingestellt und die Prozesse optimiert. Außerdem steht der Konfektionierung jetzt mehr Lagerfläche zur Verfügung. Aus diesem Maßnahmenpaket resultiert, dass SLS sehr flexibel und kurzfristig auf die Nachfrage der Kundschaft nach fertigen Einbauteilen, individuellen Sonderlösungen, angearbeiteten Profilen oder eben der Bündelung kompletter Profilsets reagieren kann. In vielen Fällen steht am Ende der kundenspezifischen Konfiguration außerdem das Markieren und Verpacken der fertigen Profile und Profilsysteme. Hierbei berücksichtigt SLS stets die branchentypischen Wünsche seiner Kunden im Fenster- und Fassadenbau, im Maschinen- und Anlagenbau, im Fahrzeugbau, in der Elektrotechnik sowie in der Verpackungs- und Medizintechnik.


462 Wörter / 3.685 Zeichen (inklusive Leerzeichen)

((Infobox))
Große Werkstoffauswahl
Hinsichtlich der Auswahl der Werkstoffe bietet SLS den Kunden zahlreiche Alternativen. Das Spektrum reicht von H-PVC, W-PVC und ASA über PE, PP, PS, SB und ABS bis hin zu verschiedenen Blends. Außerdem entwickelt das Unternehmen auch Profilsystem-Lösungen aus Verbundwerkstoffen – beispielsweise in den Materialkombinationen Kunststoff-Aluminium, Kunststoff-Glas, Kunststoff-Naturfaser oder Kunststoff-Stahl.

50 Wörter / 430 Zeichen (inklusive Leerzeichen)

SLS-1017-1
Das fertige Produkt: Die Endmontage von Rollladenkästen vereinfacht und beschleunigt SLS mit vorkonfektioniert zugelieferten Kunststoffprofil-Komplettsets. Der Hersteller der Rollladenkästen reduziert dadurch seinen Prozessaufwand und spart Zeit und Lagerfläche.

SLS-1017-2
Auf dem Weg in die Endmontage: SLS stellt die Rollladen-Profile jeweils als versandfertige Sets mit mehreren sechs Meter langen Standardelementen bereit. Die letzten Zuschnitte verbleiben in der Regie des Kunden, so dass er flexibel und auftragsbezogen agieren kann.

SLS-1017-3
Blick in die Qualitätssicherung von Profilhersteller SLS: Das Bild zeigt eine Universalprüfmaschine, mit der Zugversuche durchgeführt werden.

(Bilder: SLS Kunststofftechnik)