Sonntag, 21. Oktober 2018
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

Ringspann-slider

Martin-slide

SLS 1130 x 270
Schenck RoTec 1130 x 270
Rubsamen 1130 x 270
Martin2 1130 x 270
Martin1 1130 x 270
Martin3 1130 x 270

Kager-silde

Schenck-Ro-Tec

sls-slide

September 2018

Fachpack 2018/ Verpackungstechnik/ Wellpappe/ Logistik/ Produktschutz/ KEP/ Online-Handel

Individuelle Ansprache am laufenden Band

Kunden- und produktspezifisch optimierte Nassklebestreifen liegen voll im Trend

Diese Seite weiterempfehlen

Word laden PDF laden Alle Bilder laden

Auf der Fachpack gibt der Verschlussmittel-Spezialist Schümann in Halle 5 einen Überblick über sein aktuelles Portfolio an gummierten Nassklebestreifen. Einen thematischen Schwerpunkt setzt er dabei auf den Aspekt der kunden-, branchen- und produktspezifischen Ausführung seiner Kartonage-Verschlusstapes. Denn über die grundsätzliche Typenauswahl hinaus bieten sich Herstellern, Händlern und Distributoren viele Möglichkeiten, ihre Paketsendung durch die technische oder visuelle Optimierung der Klebebänder zu individualisieren. Viele Anwender machen davon inzwischen lebhaft Gebrauch.

Stadtallendorf, September 2018 – Viele verschiedene Typen und Varianten von Nasskleberollen für ganz unterschiedliche Einsatzgebiete führt Hersteller Schümann in seinem Sortiment an Verschlussmitteln für Kartonageverpackungen. Von der vielseitigen Auswahl dieser Nassklebestreifen (Water Activated Tapes) zum staubdichten und manipulationssicheren Verschließen von Paketen und Päckchen nahezu aller Gewichtsklassen können sich die Besucher der diesjährigen Fachpack in Halle 5 am Stand 205 ein Bild machen. Anhand zahlreicher Exponate informiert das Unternehmen dort allerdings nicht nur über die richtige Anwendung seiner unverstärkten sowie faden- und faserverstärkten Klebebänder, sondern auch über die vielfältigen Möglichkeiten der kunden-, produkt- und branchenspezifischen Optimierung der gesamten Kartonageverpackung durch die gezielte Individualisierung der Tapes. Schümann zählt im Bereich der gummierten Nassklebestreifen zu den Marktführern und kann mit einem über viele Jahrzehnte gewonnenen Erfahrungsschatz in Papierverarbeitung, Drucktechnik, Beschichtungstechnik und Klebetechnik aufwarten. Basierend auf diesen Kompetenzen ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden in Handel, E-Commerce, Industrie und Logistik zahlreiche Alternativen für die funktionelle und optische Individualisierung der Kartonverschlussbänder anzubieten.

Klebestreifen als Informationsträger
Auf dem Fachpack-Messestand von Schümann sind beispielsweise erfolgreich realisierte Lösungen für die produktorientierte Beschriftung und branchentypische Farbgebung der nassklebenden Papierbänder zu sehen. Dabei handelt es sich um Tapes, die im Schümann-Print- und Labelingservice durch den Aufdruck zielgruppenkonformer Werbebotschaften (Sportartikel, Lebensmittel etc.) oder die gezielte Auswahl der Oberflächenfarbe (Bio-Produkte, Spielwaren etc.) anwendungsgerecht optimiert wurden. Sozusagen am laufenden Band landen diese individualisierten Klebebänder während der manuellen oder vollautomatisierten Applikation auf den Paketen oder Päckchen. Viele Hersteller und Händler verzichten inzwischen auf den Einsatz bedruckter Kartonagen und verleihen ihrer Verpackung stattdessen über die maßgeschneiderten Verschlussbänder von Schümann die gewünschte Note.
In seinem Print- und Labelingservice druckt Schümann aber nicht nur Marketingtexte auf die Nasskleberollen, sondern auch technische Produktinfos und Warnsymbole. Ständige Nachfrage besteht auch für das Aufbringen visueller Sicherheitssiegel oder spezieller Muster, die dem Produktschutz dienen und Manipulationen an der Verpackung sichtbar werden lassen. In großem Umfang erhalten die Tapes zudem EAN-, QR- und Matrixcodes oder andere Kennzeichnungen aus Logistik, Identtechnik und Prozesstechnik. Im einfachsten Fall bedruckt Schümann die Packbänder in Schwarz; viel häufiger sind aber dreifarbige und bunte Aufdrucke in Pantone-Farben sowie Prints in produkttypischen Sonderfarben. Für Großserien und auf besonderen Wunsch veredelt das Unternehmen die Verschlussbänder auch im 6-Farben- oder Vollflächendruck. Speziell für Kunden in den Bereichen Medizin, Pharma und Hygiene hat Schümann eine sehr komfortable Lösung parat: Standard-Verschlusstreifen aus weißen Papier (statt kartonagebraun), die sich dann ebenfalls individuell bedrucken lassen.
Über seinen Print- und Labelingsservice hinaus informiert Schümann die Besucher seines Fachpack-Messestands in Halle 5 auch über die zahlreichen weiteren Möglichkeiten der technisch-funktionellen Individualisierung der Nassklebestreifen. So etwa über die Auswahl der Papierdicken, der Papiersorten, der Bandbreiten, der Klebstoffrezepturen oder der Lauflängen der Rollen. Hier kann das Unternehmen seinen Kunden viele Alternativen bieten.

Schon im Standard viele Optionen
Nicht vergessen sollte man an dieser Stelle, dass bereits das Standard-Sortiment von Schümann eine ganze Reihe von produkt- und sendungsspezifischen Anpassungen erlaubt. So gelten beispielsweise die besonders umweltfreundlichen Tapes der Green-Line-Serie als Ideallösung bei der Verpackung von Naturprodukten, und der Einsatz der Antislip-Klebebänder mit rutschhemmender Oberflächenbeschichtung verbessert die Sicherheit beim Warenumschlag gestapelter Kartonagen. Außerdem lassen sich viele Verschlussbänder mit Aufreißfaden zur Beschleunigung der Aus- und Umpackprozesse ausstatten. Von übergreifender Bedeutung ist nicht zuletzt immer die grundlegende Entscheidung über das am besten geeignete Basisprodukt: Unverstärkt, fadenverstärkt oder faserverstärkt? Auf der Fachpack werden die Verschlusstechnik-Spezialisten von Schümann auch hierzu Rede und Antwort stehen.

633 Wörter mit 5.339 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

Schümann-0918-1

Auf der Fachpack informiert Schümann in Halle 5 (Stand 205) auch über die vielfältigen Möglichkeiten der kunden-, produkt- und branchenspezifischen Individualisierung seiner Nassklebestreifen – etwa durch produktorientierte Beschriftungen und branchentypische Farbgebungen.

Schümann-0918-2

In seinem Print- und Labelingservice druckt Schümann nicht nur Werbetexte auf die Nasskleberollen, sondern auch Produktinfos und Warnsymbole. Ständige Nachfrage besteht zudem nach der Aufbringung visueller Sicherheitssiegel oder spezieller Muster, die Manipulationen an der Verpackung sichtbar werden lassen.

Schümann-0918-3

Im einfachsten Fall bedruckt Schümann seine Nassklebestreifen in Schwarz. Häufiger sind aber dreifarbige und bunte Aufdrucke in Pantone-Farben sowie Prints in produkttypischen Sonderfarben. Für Großserien und auf besonderen Wunsch veredelt das Unternehmen die Verschlussbänder auch im 6-Farben- oder Vollflächendruck.