Montag, 21. Mai 2018
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

Ringspann-slider

Martin-slide

SLS 1130 x 270
Schenck RoTec 1130 x 270
Rubsamen 1130 x 270
Martin2 1130 x 270
Martin1 1130 x 270
Martin3 1130 x 270

Kager-silde

Schenck-Ro-Tec

sls-slide

November 2015

Verpackungstechnik/ Transportsicherheit/ Logistik/ Versandhandel/ Produktschutz

Extremsportler für schwere Pakete

Schümann bietet Unikraft-Verschlussstreifen für hoch belastete Kartonageverpackungen

Diese Seite weiterempfehlen

Word laden PDF laden Alle Bilder laden

Sie sind die Extremsportler im Nassklebestreifen-Sortiment von Verschlussmittel-Spezialist Schümann: Unikraftbänder aus doppellagigem Kraftpapier und einkaschiertem Glasfasergitter. Mit ihrer Hilfe lassen sich Kartonagen nicht nur staubdicht und manipulationssicher verschließen, sondern auch mechanisch stabilisieren. Anwender in Versandhandel, E-Commerce und Logistik erhalten damit eine hochwertige Verschlusslösung für schwere und hoch belastete Kartonageverpackungen.

Stadtallendorf, November 2015. – Eine Kartonage, die mit dem Unikraftband von Schümann verschlossen wurde, lässt sich mit legitimen Mitteln kaum mehr knacken. Denn vor allem das zwischen dem zweilagigen Kraftpapier einkaschierte Glasfasergewebe verleiht diesen Nassklebestreifen – nicht zuletzt wegen seiner dicht verlegten Gitterstruktur – eine extrem hohe Reißfestigkeit. Außerdem geht die befeuchtete Nassklebe-Gummierung des Streifens unmittelbar nach der Applikation einen nahezu untrennbaren Materialverbund mit der Kartonage ein. Auf diese Weise bilden die faserverstärkten Unikraftbänder eine maximal manipulations- und diebstahlsichere Kartonageversiegelung, die sich nur noch zerstörerisch – und damit für jedermann sichtbar – öffnen lässt.

Manipulationssicher und statisch belastbar

Gleichzeitig überzeugen die Unikraftbänder von Schümann durch ihren Stabilisierungseffekt, denn sie erhöhen die mechanisch-statische Belastbarkeit einer Kartonageverpackung erheblich. Insbesondere bei einer Applikation im T- oder H-Format, bei der auch die seitlichen Schlitze der Kartonage bandagiert werden, verleiht das Glasfasergitter der Nassklebestreifen den versandfertigen Kartonagen einen überaus widerstandfähigen Kantenschutz. So überstehen selbst schwere Pakete problemlos alle Widrigkeiten einer „holprigen" Logistikkette. Mit anderen Worten: Die Unikraftbänder von Schümann leisten einen geldwerten Beitrag zum Produktschutz. Sie sind daher auch eine passende Verschlusslösung für versicherte Transporte.

Maximale Manipulationssicherheit und mechanischer Stabilisierungseffekt machen die Unikraftbänder von Schümann – auf internationaler Ebene auch als reinforced tapes bekannt – zum idealen Verschlussmittel in Versandhandel und Logistik. Es wundert daher nicht, dass selbst große E-Commerce-Unternehmen und KEP-Dienstleister für ihre Kartonageverpackungen bevorzugt diese Glasfaser verstärkten Nassklebestreifen aus Stadtallendorf einsetzen. Da der Anwender dank der hohen Reißfestigkeit der Unikraftbänder auch auf eine Mehrfachverklebung verzichten kann, spart er außerdem viel Zeit und Material im Verpackungsprozess. A propos Prozess: Der Extremsportler von Schümann lässt sich sowohl in vollautomatischen Verpackungslinien als auch manuell mit handhabungsfreundlichen Abrollgeräten (Dispensern) auftragen.

Schümann fertigt seine faserverstärkten Unikraftbänder in Anlehnung an die DIN 55475 in den Farben Braun und Weiß, und bedruckt sie auf Kundenwunsch mit jedem gewünschten Motiv ein- oder mehrfarbig. Beim Bedrucken können auch Barcodes sowie nützliche Produkt- und Transporttipps, Firmenlogos oder auch Warn- und Sicherheitshinweise aufgebracht werden.

Alternative mit Sieben-Faden-Gelege

Eine interessante Alternative zu den Unikraftbändern ist übrigens das verstärkte Nassklebeband MAX7-Tape im Schümann-Programm. Das Besondere daran ist ein außergewöhnliches Sieben-Faden-Gelege aus fünf parallel und zwei wellenförmig verlegten Fäden. Die Schümann-Experten haben festgestellt, dass sich damit Reißfestigkeitswerte erreichen lassen, die nur knapp geringer ausfallen als die Werte der fasergitterverstärkten Kraftpapierstreifen. Das MAX7-Tape ist daher in vielen Fällen eine kostengünstige Alternative für den manipulationssicheren Verschluss schwerer Kartonagen, da die Herstellung weniger aufwändig und Rohstoff sparender ist.


451 Wörter mit 3.935 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

Schümann-1115-1
Die hochwertigen Unikraftbänder von Schümann bestehen aus einem doppellagigem Kraftpapier und einkaschiertem Glasfasergitter. Mit ihrer Hilfe lassen sich Kartonagen staubdicht und manipulationssicher verschließen sowie mechanisch stabilisieren.

Schümann-1115-2
Das zwischen zweilagigem Kraftpapier in einer präzisen Gitterstruktur einkaschierte Glasfasergewebe verleiht den Unikraft-Nassklebestreifen von Schümann eine extrem hohe Reißfestigkeit.

Schümann-1115-3
Weil der Anwender dank der hohen Reißfestigkeit der Unikraftbänder von Schümann auf eine Mehrfachverklebung der Kartonagen verzichten kann, spart er viel Zeit und Material im Verpackungsprozess.

(Bilder: Schümann)