Montag, 17. Dezember 2018
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

Ringspann-slider

Martin-slide

SLS 1130 x 270
Schenck RoTec 1130 x 270
Rubsamen 1130 x 270
Martin2 1130 x 270
Martin1 1130 x 270
Martin3 1130 x 270

Kager-silde

Schenck-Ro-Tec

sls-slide

April 2018

Verpackungstechnik/ Transportsicherheit/ Versandtechnik/ Logistik

Die Doppelwelle zwischen den Parallelen

Der Nassklebestreifen K2/KF2 von Schümann bietet hohe Schutzfunktion für Kartonagen

Diese Seite weiterempfehlen

Word laden PDF laden Alle Bilder laden

Auf dem Gebiet der verstärkten Nasskleberollen zum manipulationssicheren Verschluss von Paketen und Päckchen offeriert Hersteller Schümann eine stetig wachsende Produktauswahl. Als besonders attraktive Lösung für Kartonage-Verpackungen mit erhöhten Ansprüchen an die Stabilität und den Produktschutz erweist sich beispielsweise der Nassklebestreifen K2/KF2. Sein Vierfach-Fadengelege aus zwei Sinus- und zwei Längsfäden überzeugt nicht nur durch besonders hohe Reißfestigkeit.

Stadtallendorf, April 2018. – Zwei gegenläufige Sinuskurven zwischen zwei parallel laufenden Längsfäden – an dieser optisch außergewöhnlichen Geometrie seines Fadengeleges erkennt man den Nassklebestreifen vom Typ K2/KF2 auf den ersten Blick. In der Gruppe der fadenverstärkten Nasskleberollen bietet Schümann mit diesem außergewöhnlichen Tape eine Kartonage-Verschlusslösung der Extraklasse. Denn die innovative Fadengeometrie verleiht dem Klebeband eine sehr hohe Reißfestigkeit und eine sehr starke Widerstandskraft gegen Manipulationsversuche. Außerdem ist das K2/KF2 in der Lage, die Kartonage zusätzlich zu stabilisieren. In praxisnahen Sturz- und Wurftests konnte dieses verstärkte Nassklebeband unter Beweis stellen, dass es seine Verschlussfunktion selbst dann zuverlässig erfüllt, wenn die volle Kartonage schräg auf die Kante fällt. Gewöhnliche Klebebänder können hier meist nicht mithalten und brechen auf. Die vier aufgelegten Fäden des K2/KF2 hingegen zeigen sich von solchen Belastungen unbeeindruckt; sie punkten hier mit ihrer hohen Reißfestigkeit und verhindern, dass sich der Deckel der Kartonage öffnet.

Vier Fäden auf Kooperationskurs

Der Verschlussmittel-Spezialist Schümann hat das arbeitsteilige Zusammenwirken der vier Fäden genau untersucht: Funktionell betrachtet sichern sowohl die beiden Längsfäden des K2/KF2 als auch die beiden Sinusfäden den Deckel sowie die Kanten der Kartonage; zusätzlich aber sorgen die Sinusfäden – vorrangig dank ihres gegenläufigen, überkreuzenden Geleges – für einen besonders hohen Schutz des Deckels bzw. des Öffnungsschlitzes. Selbst bei einer beschädigten Kartonage verhindern sie das Ein- oder Durchgreifen durch den Schlitz. Aufgrund dieser Eigenschaften ist der Nassklebestreifen K2/KF2 von Schümann das optimale Verschlussmittel insbesondere für mittelschwere Kartonagen mit erhöhten Schutz- und Sicherheitsanforderungen. Sein minimaler Mehrpreis ist im Vergleich zu zwei- oder dreifach fadenverstärkten Nasskleberollen eine lohnende Investition – vor allem wenn es um das Verpacken und den Versand höherwertiger Güter geht.

Auch als Green Line-Variante verfügbar

Maßgeschneidert für die Anforderungen der Händler und Hersteller von Bio- und Naturprodukten liefert Schümann die K2/KF2-Nasskleberollen auch in einer Green Line-Ausführung. Anstelle der sonst für das Verstärkungsgelege eingesetzten Polyesterfäden verwendet das Unternehmen in diesem Fall – ohne Qualitätseinbußen – Fadenmaterial aus natürlichen Rohrstoffen. Die Verstärkungsfäden der Green Line Tapes können es in punkto Reißfestigkeit voll aufnehmen mit den Kunststofffäden. Der Kunde muss also weder bei Stabilität und Dichtigkeit noch bei der Manipulationssicherheit Abstriche machen.

Wie alle Nassklebebänder von Schümann, so lassen sich auch die K2/KF2-Tapes vollautomatisch oder manuell durch sparsames Befeuchten mit Wasser applizieren. Binnen Sekunden verbindet sich ihre Naturleim-Beschichtung mit der Oberfläche der Kartonage zu einer unlösbaren, siegelartigen Einheit. Der von Schümann für alle Nasskleberollen verwendete Klebstoff wird aus Kartoffelstärke gewonnen und das Holz für die Kraftpapiere kommt aus nachhaltig geführten EU-Forstwirtschaften. Gefertigt werden die fadenverstärkten Nasskleberollen des Typs K2/KF2 im Schümann-Werk in Stadtallendorf gemäß der DIN 55475 in den Grundfarben Braun und Weiß. Bedrucken lassen sie sich ein- oder mehrfarbig mit jedem gewünschten Motiv. Auch in diesem Fall bleibt die gute Ökobilanz der Verschlussstreifen erhalten, da hierfür nur wasserlösliche Farben verwendet werden.


5221 Wörter mit 4.159 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

Schümann-0418-1
Zwei gegenläufige Sinuskurven zwischen zwei parallel laufenden Längsfäden – an dieser optisch außergewöhnlichen Geometrie seines Fadengeleges erkennt man den Nassklebestreifen K2/KF2 von Schümann auf den ersten Blick.

Schümann-0418-2
Gefertigt werden die fadenverstärkten Nasskleberollen des Typs K2/KF2 im Schümann-Werk in Stadtallendorf gemäß der DIN 55475 in den Grundfarben Braun und Weiß.

Schümann-0418-3
Die innovative Fadengeometrie verleiht dem Klebeband K2/KF2 von Schümann eine sehr hohe Reißfestigkeit und eine sehr starke Widerstandskraft gegen Manipulationsversuche. Außerdem ist dieser Nassklebestreifen in der Lage, die Kartonage zusätzlich zu stabilisieren.

(Bilder: Schümann)