Sonntag, 21. Oktober 2018
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

Ringspann-slider

Martin-slide

SLS 1130 x 270
Schenck RoTec 1130 x 270
Rubsamen 1130 x 270
Martin2 1130 x 270
Martin1 1130 x 270
Martin3 1130 x 270

Kager-silde

Schenck-Ro-Tec

sls-slide

August 2018

Automechanika 2018/ Mess- u. Prüftechnik/ F&E/ Kleinserien/ Antriebstechnik/ Qualitätssicherung

Perfektes Duo für Prototyping und Kleinserie

Schenck RoTec präsentiert neues Maschinenpaar zum Auswuchten von Turboladern

Diese Seite weiterempfehlen

Word laden PDF laden Alle Bilder laden

Mit der TBpro und TBxpert stellt Schenck RoTec auf der diesjährigen Automechanika in Frankfurt a.M. gleich zwei neue Komplettlösungen zum hochgenauen Auswuchten von Turboladern vor. Beide Maschinen sind maßgeschneidert für den Einsatz in Forschung und Entwicklung sowie in der Kleinserienfertigung. Sie sind mit umfangreichen Auswerte-, Analyse- und Exportfunktionen ausgestattet.

Darmstadt, August 2018. – Wer in diesem Jahr als Entwicklungsingenieur, Prototypen-Dienstleister oder Kleinserien-Produzent auf der Automechanika (11.-15.9.2018) unterwegs ist, sollte auf jeden Fall einen Besuch bei Schenck RoTec einplanen. In Halle 5.1 zeigt der Maschinenbauer am Stand B08 erstmals seine beiden neuen Maschinen für das Auswuchten von Turboladern – die TBpro und die TBxpert. Es handelt sich dabei um zwei Kompaktsysteme, die sich vor allem durch hohe Messgenauigkeit, einfache Bedienung und eine hocheffiziente Prozessführung auszeichnen. Beide Maschinen stehen für exakte Auswuchtergebnisse, hohe Produktqualität und wirtschaftliche Abläufe. Die TBpro ist maßgeschneidert für das Auswuchten klassischer Turbolader-Komponenten und permanent magnetisierter Rotoren mit Gewichten von bis zu 15 kg. Die TBxpert ist dagegen spezialisiert auf die hochtourige Unwuchtmessung montierter Turbolader-Rumpfgruppen. Beide neuen Monoblockmaschinen verfügen über innovative Mineralguss-Rahmen, die sich unempfindlich zeigen gegenüber Störungen von außen. Sie arbeiten mit der in der Industrie tausendfach bewährten CAB-Messgeräte-Technologie von Schenck RoTec. Für die Auswertung und Analyse der Messergebnisse stehen dem Anwender umfangreiche Funktionen zur Verfügung.

Großes Einsatzgebiet

Sowohl die neue TBpro als auch die neue TBxpert von Schenck RoTec decken ein breites auswuchttechnisches Anwendungsspektrum im Automobilbau ab. Beide Maschinen lassen sich per Hubwagen einfach positionieren. Sie benötigen weder ein Fundament noch eine Bodenverschraubung und sind nach dem Ausrichten sofort einsatzfertig.


266 Wörter mit 2.116 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

SchenckRoTec-0818-1
Die neue TBpro von Schenck RoTec ist maßgeschneidert für das Auswuchten klassischer Turbolader-Komponenten und permanent magnetisierter Rotoren mit Gewichten von bis zu 15 kg.

SchenckRoTec-0818-2
Die neue TBxpert von Schenck RoTec ist spezialisiert auf die hochtourige Unwuchtmessung montierter Turbolader-Rumpfgruppen.

(Bilder: Schenck RoTec)