Sonntag, 19. August 2018
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

Ringspann-slider

Martin-slide

SLS 1130 x 270
Schenck RoTec 1130 x 270
Rubsamen 1130 x 270
Martin2 1130 x 270
Martin1 1130 x 270
Martin3 1130 x 270

Kager-silde

Schenck-Ro-Tec

sls-slide

April 2016

Mess- und Prüftechnik/ Qualitätssicherung/ Auswuchttechnik/ Fahrzeugtechnik/ Elektrotechnik

Jetzt europaweit auf hohen Touren

Anlagenbauer Schenck RoTec erweitert das Serviceangebot seiner Auswuchtzentren

Diese Seite weiterempfehlen

Word laden PDF laden Alle Bilder laden

An 13 Standorten in ganz Europa betreibt Schenck RoTec zertifizierte Auswuchtzentren. Allein in Deutschland stehen den Kunden vier solcher Anlaufstellen mit einer breiten Palette auswuchttechnischer Dienstleitungen zur Verfügung. Seit wenigen Wochen führt der Weltmarktführer in der Auswucht- und Diagnosetechnik nun eine weitere Serviceleistung im Angebot: das hochtourige Auswuchten flexibler Rotoren. Davon profitieren vor allem die Hersteller und Instandhalter von Turbinenläufern, Generatoren, mehrstufigen Pumpen und großen Elektroankern.

Das Auswuchten wellenelastischer Rotoren ist eine besonders anspruchsvolle Aufgabe und stellt erhöhte mess- und anlagentechnische Anforderungen. Denn bei diesen Rotortypen verändert sich der Unwuchtzustand mit steigender Drehzahl. Will man verlässliche Ergebnisse erhalten, müssen diese Rotoren stets nahe ihrer Betriebsdrehzahl ausgewuchtet werden. Diesen Fall kann Schenck RoTec jetzt abdecken. Das bedeutet konkret: Flexible Rotoren mit Gewichten von bis zu 20 Tonnen und Längen von bis zu acht Metern können nun mit Drehzahlen von über 50.000 min-1 ausgewuchtet werden. Außerdem lässt sich eine Festigkeitsprüfung bei Überdrehzahl durchführen.

In den Auswuchtzentren von Schenck RoTec testen, prüfen und vermessen hochqualifizierte Auswucht-Spezialisten sowohl einzelne Rotoren als auch ganze Komponenten. Sie wuchten Klein- und Großserien im Kundenauftrag oder beseitigen störende Schwingungen von Maschinen direkt am Einsatzort (Betriebswuchten). Dabei reicht ihr Leistungsspektrum vom Feinstwuchten kleinster Rotoren bis auf eine Restunwucht von wenigen Mikrogramm bis hin zum Auswuchten von Großrotoren mit individuell abgestimmten Verfahren. Der Auswucht- und Schleuderservice von Schenck RoTec ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001 sowie VDA 6.4 und Ford Q1.


249 Wörter mit 1.943 Zeichen (inkl. Leerzeichen) April 2016

SchenckRoTec-0416
Typischer Fall für das hochtourige Auswuchten: Rotoren von Dampf- und Gasturbinen werden auf Auswuchtmaschinen von Schenck RoTec stets nahe ihrer Betriebsdrehzahl ausgewuchtet.

(Bild: Schenck RoTec)