Sonntag, 23. Juli 2017
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

Ringspann-slider

Martin-slide

SLS 1130 x 270
Schenck RoTec 1130 x 270
Rubsamen 1130 x 270
Martin2 1130 x 270
Martin1 1130 x 270
Martin3 1130 x 270

Kager-silde

Schenck-Ro-Tec

sls-slide

Juni 2017

Mess- und Prüftechnik/ Qualitätssicherung/ Auswuchttechnik/ Fahrzeugtechnik/ Elektrotechnik

Flexible Rotoren hochtourig wuchten

Die Auswuchtzentren von Schenck RoTec erfreuen sich wachsender Nachfrage

Diese Seite weiterempfehlen

Word laden PDF laden Alle Bilder laden

Über mangelndes Interesse an ihren Serviceleistungen können sich die europäischen Auswuchtzentren von Schenck RoTec wahrlich nicht beklagen. Schließlich gehört das Auswuchten von rotierenden Bauteilen oder Komponenten heute in vielen Branchen zu den entscheidenden Prozessschritten der Qualitätssicherung. Zunehmend an Bedeutung gewinnt für die Auswuchtzentren derzeit das hochtourige Auswuchten wellenelastischer Rotoren. Denn diese besonders anspruchsvolle Aufgabe stellt hohe mess- und anlagentechnische Anforderungen, die viele Hersteller selbst nicht abdecken können.

An inzwischen 13 verschiedenen Standorten in Europa betreibt der Darmstädter Anlagenbauer Schenck RoTec seine Auswuchtzentren. Vier solcher Anlaufstellen stehen den Kunden allein in Deutschland mit einem großen Spektrum an auswucht- und diagnosetechnischen Serviceleistungen zur Verfügung. Über mangelndes Interesse an ihrer Arbeit können sie sich derzeit nicht beklagen. Vor wenigen Wochen erst ist das ursprünglich in Gelsenkirchen ansässige Auswuchtzentrum in ein größeres Gebäude nach Recklinghausen umgezogen, um die wachsende Nachfrage mit einem erweiterten Maschinenpark und zusätzlichen personellen Kapazitäten besser bedienen zu können.

In allen europäischen Auswuchtzentren von Schenck RoTec testen, prüfen und vermessen hochqualifizierte Spezialisten sowohl einzelne Rotoren als auch ganze Baugruppen. Im Kundenauftrag wuchten sie kleine und große Serien oder aber sie beseitigen störende Schwingungen von Maschinen direkt am Einsatz¬ort (Betriebswuchten). Das Leistungsspektrum der Auswuchtzentren reicht vom Feinstwuchten kleinster Rotoren bis auf eine Restunwucht von wenigen Mikrogramm bis hin zum Auswuchten von Großrotoren mit individuell abgestimmten Verfahren.

Wellenelastische Rotoren auswuchten

Auf wachsenden Interesse vor allem seitens der Hersteller und Instandhalter von Turbinenläufern, Generatoren, mehrstufigen Pumpen und großen Elektroankern stößt eine Serviceleistung, die erst vor gut einem Jahr mit in das Gesamtprogramm der Auswuchtzentren von Schenck RoTec aufgenommen wurde: Das hochtourige Auswuchten flexibler, wellenelastischer Rotoren. Es ist eine besonders anspruchsvolle Aufgabe und stellt erhöhte mess- und anlagentechnische Anforderungen, da sich bei diesen Rotortypen der Unwuchtzustand mit steigender Drehzahl verändert. Will man hierbei verlässliche Ergebnisse erzielen, müssen diese Rotoren stets nahe ihrer Betriebsdrehzahl ausgewuchtet werden. Diesen Fall kann Schenck RoTec abdecken: Flexible Rotoren mit Gewichten von bis zu 20 Tonnen und Längen von bis zu acht Metern können mit Drehzahlen von über 50.000 min-1 ausgewuchtet werden. Außerdem lässt sich eine Festigkeitsprüfung bei Überdrehzahl durchführen.

Das Unternehmen Schenck RoTec ist Weltmarktführer auf dem Gebiet der Auswucht- und Diagnosetechnik und ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001 sowie VDA 6.4 und Ford Q1. Als weltweit einzige Kompetenzstelle hält das Prüflabor für Auswuchttechnik der Schenck RoTec GmbH die offizielle Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025.


404 Wörter mit 3.178 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
Juni 2017

Schenck RoTec-0617
Eine besondere Leistung der Auswuchtzentren von Schenck RoTec ist das hochtourige Auswuchten großer Rotoren nahe ihrer Betriebsdrehzahl.

(Bild: Schenck RoTec)