Freitag, 23. Februar 2018
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

Ringspann-slider

Martin-slide

SLS 1130 x 270
Schenck RoTec 1130 x 270
Rubsamen 1130 x 270
Martin2 1130 x 270
Martin1 1130 x 270
Martin3 1130 x 270

Kager-silde

Schenck-Ro-Tec

sls-slide

August 2016

Automechanika 2016/ IAA 2016/ Werkstatt-Technik/ Fuhrpark-Management/ Instandhaltung

In jeder Situation das richtige Öl zur Hand

Rapid erweitert Angebot an Öl-Stationen und startet neues Sortiment Truck-Kompetenz

Diese Seite weiterempfehlen

Word laden PDF laden Alle Bilder laden

Mit einem erweiterten Portfolio an anschlussfertigen Öl-Abgabestationen und einem neuen Leistungsbereich „Truck-Kompetenz" präsentiert sich die Rapid Group von 13.-17.9.16 auf der Automechanika in Frankfurt am Main. Zum Ziel gesetzt hat sich der renommierte Werkstattausrüster dabei vor allem, die Servicefähigkeit moderner Pkw- und Lkw-Werkstätten zu stärken und ihnen sowohl die Bereitstellung als auch die Dosierung der stetig zunehmenden Auswahl von Ölsorten zu erleichtern. Auf der diesjährigen Automechanika ist die Rapid Group in Halle 8 am Stand A 05 zu finden.

Griesheim, August 2016 – Gesetzliche Umweltschutz-Auflagen und eine stetig wachsende Diversifizierung der Ölsorten stellen viele Kfz-Werkstätten vor die Aufgabe, ihr Öl-Management mit flexiblen Lager-, Abgabe- und Dosiersystemen zu optimieren. Die Rapid Group hat deshalb ihr Leistungsspektrum für diesen Bereich erheblich erweitert und gibt auf der diesjährigen Automechanika in Frankfurt in Halle 8 (Stand A 05) einen Überblick über ihr breit gefächertes Angebot an manuell, pneumatisch und elektrisch betriebenen Öl-Abfüllstationen für Pkw- und Lkw-Werkstätten. Einen Schwerpunkt bilden dabei unter anderem die auf den Nutzfahrzeug-Sektor abgestimmten Ölabgabe-Sets der neuen Produktgruppe „Truck Kompetenz".
Öl-Management der professionellen Art
Im soeben erschienen, neuen Gesamtkatalog 2016/17 der Rapid Group füllen das aktuelle Angebot an mobilen und stationären Öl-Abgabesets sowie das neu zusammengestellte Produktsegment „Truck Kompetenz" viele Seiten. So finden Werkstatt-Betreiber hier zahlreiche Lösungen, mit denen sie ihr Öl-Management effizienter, sicherer und sparsamer gestalten können. Die durchweg platzsparend konstruierten Abfüllplätze zur Lagerung von 60- und 200-Liter-Fässern bestehen aus stabilen Regalsystemen, TÜV-zugelassenen Auffangwannen, viel nützlicher Peripherie sowie den passenden fluidtechnischen Aggregaten zum präzisen und sauberen „Abzapfen" und Umfüllen von Motor-, Getriebe- und Hydraulikölen sowie ähnlichen Flüssigkeiten. Je nach Lagerbedarf und Mengenumsatz verfügen diese Abfüllstationen über unterschiedlich dimensionierte Regalanlagen und Stellflächen für Fässer und Kleingebinde. Der Kunde kann zudem wählen zwischen Systemen mit Handpumpen, pneumatischen Ölpumpen, Elektropumpen sowie auch digitalen Durchlaufzählern. Dabei haben die Spezialisten der Rapid Group ihre Auswahl an Abfüllstationen so angelegt, dass sowohl kleinen Werkstätten als auch mittelständischen Kfz-Betrieben mit größeren Durchlaufmengen stets mehrere verschiedene Systemlösungen zur Verfügung stehen. Kompakte Einsteiger-Lösungen zur manuellen Abfüllung von zwei und drei Fässern stellt das Unternehmen ebenso bereit wie große Vier- und Sechs-Fass-Lösungen mit bis zu 230 Liter Gesamtvolumen Die technischen Flaggschiffe unter den Abgabe-Stationen der Rapid Group sind anschlussfertige und hocheffiziente Anlagen mit einer oder zwei Ölzapftheken für die gleichzeitige und genau dosierte Abfüllung von bis zu sechs verschiedenen Ölsorten. Diese universell einsetzbaren Komplettsysteme verfügen über mehrere Pneumatik- oder Elektropumpen und die passende Messtechnik.
Maßgeschneiderte Öl- und AdBlue®-Abgabe für Nutzfahrzeuge
Speziell abgestimmt auf die besonderen Anforderungen in Nutzfahrzeug-Werkstätten sind die mobilen und stationären Lkw-Öl-Abgabesets des neu ins Leben gerufenen Produktsegments „Truck Kompetenz". In diesem Bereich haben die Entwicklungsingenieure der Rapid Group eine ganze Reihe von elektrischen und pneumatischen sowie zum Teil auch MID-konforme Komplettlösungen zusammengestellt, deren technische Ausstattung maßgeschneidert ist für das flexible und effiziente Öl-Management in Lkw-Werkstätten. So verfügen beispielsweise die mobilen 200-Liter-Ein-Fass-Systeme – je nach Variante – nicht nur über Durchlaufzähler und Luftabscheider, sondern auch über automatische Zehn-Meter-Schlauchaufroller. So ausgerüstet, lassen sich die auf Rollen leicht manövrierbaren Einheiten optimal an große und hohe Fahrzeuge heranführen.
Für den stationären Einsatz bietet die Rapid Group in ihrem neuen Produktbereich „Truck Kompetenz" sowohl kompakte Ein-Fass-Abgabesets (200 Liter) an als auch große Tanksysteme mit bis zu 1000 Liter Fassungsvermögen. In beiden Fällen besteht wieder die Möglichkeit, die Stationen mit pneumatischen oder elektrischen Pumpen sowie mit den Zehn-Meter-Schlauchaufrollern aus dem Programm der Rapid Group auszustatten. Und auch hier stellt das Unternehmen die Systeme komplett bereit: Mit Durchlaufzählern, Luftabscheidern, Öldrehgelenken und viel nützlichem Zubehör.
Servicefreundlicher und effizienter
Professionelles Öl-Management lohnt sich für Kfz-Werkstätten in vielerlei Hinsicht: Es verbessert die Servicefreundlichkeit und Effizienz, es hilft Sondermüll zu vermeiden und rentiert sich auch in finanzieller Hinsicht, da sich auf diese Weise der Ölverbrauch genauer beobachten lässt. Zudem erfolgt die Öl-Abgabe dann idealerweise nach den geltenden Eichvorschriften, Befüllungsmengen werden eingehalten und es wird stets richtig abgerechnet. Auch für Fuhrpark-Betreiber und Speditionen kann sich die Optimierung des Öl-Managements lohnen.
Übrigens: Wer keine Zeit findet, den Automechanika-Stand der Rapid Group in Halle 8 zu besuchen, sollte sich auf jeden Fall den neuen Gesamtkatalog des Unternehmens anfordern. Zumal sich dort auf über 210 Seiten neben den Öl- und AdBlue®-Abgabe-Stationen noch viele weitere Lösungen zur Lagertechnik, Altölentsorgung, Fettversorgung, Teilewäsche, Druckluftversorgung und sogar zur Elektromobilität finden.
705 Wörter/ 5.651 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

Rapid-0816-1

Der kompakte Öl-Abgabeplatz AFP 1800 der Rapid Group bietet Lager- und Stellfläche für vier 60-Liter- und ein 200-Liter-Fass. Er ist ausgestattet mit einer Handhebelpumpe.

Rapid-0816-2

In der Öl-Abgabe-Station AFP 1950/8 der Rapid Group lassen sich bis zu acht Fässer mit unterschiedlichen Ölsorten lagern und abfüllen; die abgebildete Variante ist zudem mit Gitterrostauflagen für Kleingebinde ausgerüstet.

Rapid-0816-3

Das Bild zeigt die anschlussfertige und universell einsetzbare Ölzapfstation GTK 60/6-P der Rapid Group. Sie kann aus bis zu sechs 60-Liter-Fässern über sechs Pneumatikpumpen sechs Ölzapfhähne versorgen. Ähnliche Systemlösungen gibt es auch für 200-Liter-Fäser und mit elektrischen Pumpen.

Rapid-0816-4

Das mobile Lkw-Ölabgabeset TÖAM 200/2 SZE aus dem neuen Programm „Truck Kompetenz" der Rapid Group verfügt über eine elektrische Pumpe und einen integrierten 10-Meter-Schlauchaufroller.

Rapid-0816-5

Das stationäre Lkw-Ölabgabeset TÖAS P aus dem neuen Produktsegment „Truck Kompetenz" der Rapid Group gibt es für 700- oder 1.000-Liter-Tanks. Es arbeitet mit einer pneumatischen Pumpe, hat einen 5-Meter-Abgabeschlauch mit Druckminderer und einen Handdurchlaufzähler.

Alle Bilder: Rapid