Sonntag, 19. August 2018
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

Ringspann-slider

Martin-slide

SLS 1130 x 270
Schenck RoTec 1130 x 270
Rubsamen 1130 x 270
Martin2 1130 x 270
Martin1 1130 x 270
Martin3 1130 x 270

Kager-silde

Schenck-Ro-Tec

sls-slide

Juni 2017

Werkstatttechnik/ Handhabungstechnik/ Arbeitssicherheit/ Fluidtechnik/ Elektrotechnik/ Ergonomie

Entschleunigter Rückzug schafft Sicherheit

Rapid bietet automatische Schlauch- und Kabelaufroller mit integriertem Bremssystem

Diese Seite weiterempfehlen

Word laden PDF laden Alle Bilder laden

In den Werkstätten von Industrie und Handwerk gehören die Schlauch- und Kabelaufroller der Rapid Group vielerorts zur technischen Grundausstattung. Maßstäbe hinsichtlich Ergonomie und Arbeitssicherheit setzen dabei vor allem die mit dem Safety Control System Rapid-SCS® ausgerüsteten Automatikaufroller. Denn hier sorgt eine Bremsmechanik für ein kontrolliert verlangsamtes Rückzugstempo und verhindert, dass einrollende Schläuche oder Kabel durch peitschendes Zurückschnellen Personen- und Sachschäden verursachen können.

Griesheim, Juni 2017. – Plötzlich ist es passiert: Der Federrückzug des Aufrollers hat den Pneumatikschlauch oder das Elektrokabel mit heftig peitschenden Bewegungen zurückschnellen lassen. Eine Delle im daneben stehenden Transporter und eine schmerzhafte Prellung am Knöchel des Meisters legen Zeugnis ab von der schlagenden Wirkung dieser unkontrollierten Rückholaktion. Grundsätzlich verhindern lassen sich solche unerfreulichen Kollateralschäden beim Schlauch- und Kabelhandling durch den Einsatz der Automatik-Aufroller mit den Safety Control System SCS® von Rapid. Denn hier sorgt eine clever konstruierte Duplex-Lösung für das sichere und komfortable Einrollen bzw. Rückziehen der Medien- und Energieleitungen. Dieses Sicherheitssystem in den federbetätigten, automatischen Aufrollern des hessischen Unternehmens reduziert das Rückzugstempo der Schläuche und Kabel auf ein ungefährliches Maß. In der Praxis bedeutet das: Ein Druckluftschlauch beispielsweise lässt sich zwar bis auf seine volle Länge leicht und nahezu widerstandsfrei ausziehen, wird dann aber beim Loslassen nicht ruckartig und mit zunehmender Beschleunigung eingezogen, sondern gleitet kontrolliert und gebremst wieder zurück in den Aufroller. Hersteller Rapid leistet mit diesem innovativen Safety Control System SCS® einen wertvollen Beitrag zur Sicherheit in den Werkstätten des Handwerks und der Industrie.

Sicherheit für alle Medien

Das Safety Control System SCS® ist eine Ausstattungskomponente der Schlauchaufroller der Baureihen 1, 3, 4 und 9 sowie der Kabelaufroller der Baureihe 0 von Rapid. Es ist also sowohl für Aufroller lieferbar, die Strom (230 V/ 400 V) bereitstellen, als auch für Aufroller, die der Versorgung mit Druckluft (10 - 20 bar), Vakuum, Wasser, technischen Gasen oder Schmiermitteln und Treibstoffen dienen. Auch Schlauchaufroller für die AdBlue®-Abgabe rüstet Rapid mit seinem Safety Control System SCS® aus.

Einzigartig und nachrüstbar

Betrachtet man es rein konstruktiv, so handelt es sich bei dem Safety Control System SCS® von Rapid um eine robuste, wartungsfreie mechanische Lösung nach dem Fliehkraftprinzip. Das Schöne dabei: Die Bremse unterliegt keinerlei Verschleiß und benötigt keine Fremdenergie, da sie – verbunden über einen Zahnkranz – direkt auf der Aufrolltrommel sitzt. Ihre Wirkkraft wird also von der Umdrehungsgeschwindigkeit der Schlauchtrommel vorgegeben. Derzeit ist Rapid der einzige deutsche Hersteller, der automatische Aufroller mit Safety Control System SCS® im Programm hat.

Die automatischen Schlauch- und Kabelaufroller mit dem integrierten Bremssystem von Rapid sind eine sicherheitstechnische Bereicherung für alle handwerklichen und industriellen Bereiche, in denen die Förderung von Energie sowie flüssigen und gasförmigen Medien auf der Tagesordnung steht. Da das Safety Control System SCS® auch nachträglich eingebaut werden kann, lassen sich selbst ältere Aufroller von Rapid damit aufwerten.


476 Wörter/ 3.579 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

Rapid-0617-1
Schlauchaufroller der Baureihe 3 von Rapid mit integriertem Safety Control System SCS®: Diese Aufroller sind in offener Bauweise ausgeführt und mit einem schwenkbaren Auslaufbügel ausgestattet.

Rapid-0617-2
Die Schlauchaufroller der Baureihe 3-Flex von Rapid zeichnen sich nicht nur durch das integriertem Safety Control System SCS® aus, sondern auch durch ihren hochbeweglichem Flex-Schlauch.

Rapid-0617-3
Die Schlauchaufroller-Baureihe 4 von Rapid hat einen Stahlblechständer und wird ebenfalls mit Safety Control System SCS® ausgeliefert.

(Bilder: Rapid Group)