Sonntag, 21. Oktober 2018
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

Ringspann-slider

Martin-slide

SLS 1130 x 270
Schenck RoTec 1130 x 270
Rubsamen 1130 x 270
Martin2 1130 x 270
Martin1 1130 x 270
Martin3 1130 x 270

Kager-silde

Schenck-Ro-Tec

sls-slide

Oktober 2018

Messe glasstec 2018/ Antriebs- und Fördertechnik/ Materialfluss/ Innerbetriebliche Logistik/ Maschinenelemente

Sicherer und sanfter Transport

glasstec 2018: Habasit präsentiert effiziente Transportbandlösungen für die Glasindustrie

Diese Seite weiterempfehlen

Word laden PDF laden Alle Bilder laden

Zu den schwierigsten Transportgütern zählt Glas in industriellen Prozessen: Vom sicheren Bewegen schwerer Kraftfahrzeugscheiben, Architekturglas, Solarglas, Flach- oder Isolierglas bis hin zur präzisen Zuführung kleiner Glaselemente gilt es, die passenden Bänder und Riemen zu wählen, um effiziente Prozesse zu unterstützen. Auf der Messe glasstec in Düsseldorf zeigt Habasit vom 23. bis 26. Oktober 2018 in Halle 11 auf Stand G40 wie HabaSYNC® Zahnriemen diese Aufgaben meistern. Sie transportieren leichte wie schwere Lasten punktgenau, sicher und zuverlässig – auch bei hohen Temperaturen. Die mechanischen Endverbindungen Hinge Joint und Pin Joint ermöglichen eine einfache Montage und schnellen Bandwechsel.

Eppertshausen, Oktober 2018 – Es ist eine Herausforderung in der Fördertechnik: Der schonende Transport und die präzise Positionierung der Güter in der glasverarbeitenden Industrie. Schäden müssen vermieden und unterbrechungsfreie Prozesse gewährleistet werden. Dabei sind die zu transportierenden Teile sehr unterschiedlich in Form und Festigkeit; dazu zählen beispielsweise Isolierglas, Solarglas, Kraftfahrzeugscheiben, Flachglas, Designglas oder Sonnenschutzverglasungen. Oft werden auch maßhaltige Glasteile in der Montage passgenau zusammengefügt. Geht hier etwas zu Bruch oder werden Bauteile nicht präzise montiert, entstehen hohe Kosten, wenn die Produktion ins Stocken gerät. Dabei sind Arbeitsbedingungen oft nicht einfach: Hohe Temperaturen oder starke Vibrationen bei der Bearbeitung erschweren Transport und Montage. Diese anspruchsvollen Aufgaben lösen die HabaSYNC® Zahnriemen von Habasit mit Bravour. Wie das gelingt, zeigt die Habasit GmbH, ein Tochterunternehmen der Schweizer Habasit AG, Weltmarktführer für Transport- und Prozessbänder, auf der diesjährigen glasstec in Düsseldorf in Halle 11 auf Stand G40.

Die HabaSYNC® Hochleistungs-Zahnriemen sind weltweit in zahlreichen Förderanlagen für Transport und Montage im Einsatz. Bewährt haben sie sich auch beim Schleifen von Kanten und beim Transport während der Oberflächenbehandlung. Ein weiterer Einsatzbereich ist das Glasschneiden und -bohren der fertigen Glasprodukte wie beispielsweise Fenster, Türen oder Glasfronten. Für Anwendungen in wassergespülten Glasschleifanlagen sind die Zahnriemen wahlweise mit Edelstahlzugträgern oder geschlossener Wickelnase mit vollständig ummantelten Zugträgern verfügbar.

Beschichtungen für alle Fälle

Ein sanfter und vibrationsfreier Transport wird durch speziell auf die Anwendung abgestimmte Beschichtungen ermöglicht, die in zahlreichen Varianten verfügbar sind. Die gleichmäßige Struktur der Riemen erlaubt auch deren Einsatz in Reinräumen, die insbesondere bei der Herstellung von Solarpanels wichtig sind, um Verschmutzungen zu vermeiden. Ermöglicht wird dies durch sehr hochwertige Bandmaterialien.
Speziell für die Anforderungen der Glasindustrie empfiehlt Habasit weiße oder transparente Polyurethan-Beschichtungen, die besonders verschleiß- und schnittfest sind und nicht markieren. Eine Fischgrätenstruktur verhindert das Ankleben der Glasscheiben auf der Beschichtung. Eine interessante Variante sind hier doppeltverzahnte Riemen: Die reduzierte Auflagefläche bietet optimale Ablöseeigenschaften und unterstützt eine gleichmäßige Abkühlung des Transportguts.
Die speziell für hohe Temperaturen ausgelegte Zahnriemenbeschichtung PQF-100/2.0XY85+160°C ermöglicht zudem Anwendungen jenseits der üblichen Grenzen.
Die Supergrip Beschichtungen aus PVC oder abriebfestem Gummi eignen sich für den sicheren Transport empfindlicher Güter. Durch individuelle Fräsungen oder Lochungen lassen sich die Oberflächeneigenschaften weiter optimieren und auf die Anwendungen anpassen.

Auch in breiter Ausführung

Für spezielle Anforderungen wie den Transport großer Glasscheiben bietet Habasit Breitzahnriemen bis zu 600 Millimeter Breite, auf Anfrage sogar noch breiter, an. Sie werden aus thermoplastischem Polyurethan (wahlweise auch mit Polyamidgewebe auf der Zahnseite oder auf der Zahn- und Rückenseite) gefertigt. Polyurethan in unterschiedlichen Shore-Härten ist gleichzeitig ein Werkstoff, der hervorragende Eigenschaften wie Resistenz gegen Öl, Fett oder Chemikalien bietet. Der Riemen kann je nach Einsatzzweck individuell konfektioniert werden, beispielsweise durch Fräsungen, Lochungen, Beschichtungen oder Mitnehmer. Dank der Verwendung von Wasserstrahl-Schneidtechnik kann Habasit Riemen und Beschichtungen mit absolut maßgenauen Lochungen versehen.

Schnell und sicher verbunden

Mit HabaSYNC® Hinge Joint, der mechanischen Endverbindung für Zahnriemen, lassen sich zeitintensive Montagevorgänge und Riemenwechsel deutlich schneller erledigen als mit herkömmlichen Verbindungsmethoden. Dies wirkt sich positiv auf den wirtschaftlichen Betrieb von Förderanlagen aus.

600 Wörter mit 4918 Zeichen

Habasit-0918-1
Die HabaSYNC® Breitzahnriemen für die Glasindustrie verbinden maximale Transportbreite mit exakter Positionierung.

Habasit-0918-2
Besondere Vorteile bei hoher Belastung bieten Habasit Zahnriemen mit endlos gewickelten Zugträgern, ohne Endverbindung.

Habasit-0918-3
HabaSYNC® Zahnriemen sind auch für schwierige Transportaufgaben von zerbrechlichen Glasteilen optimal geeignet - auch mit großen Oberflächen, unterschiedlichsten Formen oder hohem Gewicht.

Habasit-0918-4
Durch individuelle Fräsungen oder Lochungen lassen sich die Oberflächeneigenschaften weiter optimieren und auf die Anwendungen anpassen.

(Bilder: Habasit)