Sonntag, 19. August 2018
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

Ringspann-slider

Martin-slide

SLS 1130 x 270
Schenck RoTec 1130 x 270
Rubsamen 1130 x 270
Martin2 1130 x 270
Martin1 1130 x 270
Martin3 1130 x 270

Kager-silde

Schenck-Ro-Tec

sls-slide

Januar 2018

Tire Technology Expo 2018/ Materialfluss/ Intralogistik/ Antriebs- und Fördertechnik/ Maschinenelemente

Breitzahnriemen schnell und sicher verbinden

Tire Technology Expo 2018: Habasit präsentiert mechanische Endverbindung für die Montage von Breitzahnriemen in Rekordzeit

Diese Seite weiterempfehlen

Word laden PDF laden Alle Bilder laden

Habasit stellt auf der Messe Tire Technology Expo in Hannover auf Stand 7080 vom 20. bis 22. Februar 2018 aus und präsentiert dort seine Breitzahnriemen sowie die neue patentierte mechanische Endverbindung Hinge Joint aus Polyamid. Diese komplettieren das umfangreiche Portfolio für alle Transportaufgaben in der Reifenproduktion und sind perfekt auf die Bedürfnisse der Hersteller und OEMs abgestimmt. Mit einer Breite von bis zu 600 Millimeter sind sie derzeit die breitesten am Markt verfügbaren Zahnriemen. Die präzisen Laufeigenschaften und exakte Positioniermöglichkeit qualifizieren sie für höchste Anforderungen in der Reifenproduktion. Die mechanische Endverbindung PA Hinge Joint ermöglicht einen schnellen und unkomplizierten Zahnriemenwechsel und reduziert Maschinenstillstandzeiten von bis zu acht Stunden auf weniger als 30 Minuten.

Reinach/Schweiz, Januar 2018 – Der Trend zu immer breiteren Reifen hat auch Auswirkungen auf die Reifenproduktion. Im Transport kamen bislang mehrere parallel und synchronisiert laufende oder mehrere fest verbundene Bänder zum Einsatz. Beide Lösungen sind nicht optimal, denn sowohl die Synchronisierung als auch die Lebensdauer waren häufig nicht zufrieden stellend.

Habasit bietet mit den HabaSYNC® Breitzahnriemen nun einen Bandtyp, der diese Herausforderungen meistert und die hohen Ansprüche der Reifenindustrie erfüllt. Dies haben umfangreiche Feldtests in einem Zeitraum von zwei Jahren bei einigen der größten Reifenhersteller weltweit bewiesen.
Mit einer Breite von bis zu 600 Millimeter sind sie derzeit die breitesten am Markt verfügbaren Zahnriemen. Sie ermöglichen durch präzise Laufeigenschaften die exakte Positionierung der Gummifelle auf der Karkasse des Reifens im Wickelprozess.

Beständig und langlebig

Die neuen Zahnriemen aus thermoplastischem Polyurethan verfügen über hervorragende Eigenschaften in den verschiedensten Bereichen: Sie sind einerseits beständig gegenüber dem zu transportierenden Gummi, aber auch gegen Öl, Fett oder chemische Mittel. Die Breitriemen werden zudem mit einem neu entwickelten und optimierten Polyamid-Gewebe ausgerüstet. Ein nochmals reduzierter Reibungswert und niedriger Abrieb auf der Transportseite sorgen so für einen langen Lebenszyklus.
Die Zahnriemen mit einer Teilung T10 aus thermoplastischem Polyurethan verfügen über einen Zugkörper aus Aramid. Das speziell entwickelte thermoplastische Polyurethan ermöglicht eine Härte von 92 Shore A. Weitere Varianten sind möglich.

Konfektionierung und Materialien auf Wunsch

Für die Optimierung von Transportanlagen bietet Habasit ein breites Spektrum an Konfektionierverfahren und Materialien. Für die unterschiedlichen Transportanforderungen sind nicht nur Breite und Länge variierbar, auch bei der Wahl geeigneter Oberflächen-Beschichtungen sowie Mitnehmer sind kaum Grenzen gesetzt. Das Stanzen von Löchern und Fräsen von Nuten, beispielsweise zum Aufschweißen von Keilleisten ist ebenfalls möglich. Und auch integrierte Führungsleisten sowie aufgeschweißte Führungen sind zur Unterstützung eines einwandfreien Geradeauslaufs verfügbar. Das TPU-Bandmaterial ist in den Farben Weiß oder Schwarz verfügbar.

Schnell und zuverlässig verbinden

Die neue patentierte mechanische Endverbindung HabaSYNC® PA Hinge Joint wurde für einen schnellen und unkomplizierten Zahnriemenwechsel entwickelt und reduziert Maschinenstillstandzeiten von bis zu acht Stunden auf weniger als 30 Minuten. Die Montage ist einfach und intuitiv ohne Spezialwerkzeuge möglich. Statt vier bis sechs erledigen diese Arbeit nun zwei Monteure.

Die stabile Scharnierverbindung aus hochfestem Kunststoff ist vollständig in den Zahnriemen integriert. Im Gegensatz zu anderen mechanischen Endverbindungen ist die Hinge Joint Verbindung quer- und dehnsteif sowie biegefreudig. Sie ist für Breiten bis zu 600 Millimeter geeignet. Die Geometrie des Riemens wird nicht verändert. Die Abstände bleiben unverändert, die Taktung wird nicht beeinträchtigt.

534 Wörter mit 4124 Zeichen

Habasit-0118-1
Habasit präsentiert auf der Tire Technology Expo 2018 eine neue mechanische Endverbindung für Breitzahnriemen.

Habasit-0118-2
Die hochwertigen und gleichzeitig sehr resistenten Materialien auf der Transport- und Zahnseite sowie ein äußerst stabiler Zugkörper aus Aramid sorgen bei den HabaSYNC® Breitzahnriemen für leichten Lauf, wenig Abrieb und zuverlässigen Betrieb.

Habasit-0118-3
Aufgrund der präzisen Laufeigenschaften der Breitzahnriemen und exakter Positioniermöglichkeit der Gummifelle auf der Karkasse des Reifens im Wickelprozess, ersetzen sie in Tire Building Maschinen zunehmend klassische Gewebebände.

Habasit-0118-4
Die stabile Scharnierverbindung aus hochfestem Kunststoff ist vollständig in den Zahnriemen integriert.

(Bilder: Habasit)