Freitag, 23. Februar 2018
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

Ringspann-slider

Martin-slide

SLS 1130 x 270
Schenck RoTec 1130 x 270
Rubsamen 1130 x 270
Martin2 1130 x 270
Martin1 1130 x 270
Martin3 1130 x 270

Kager-silde

Schenck-Ro-Tec

sls-slide

Mai 2017

LIGNA 2017/ Holz- und holzverarbeitende Industrie/ Materialfluss/ Antriebs- und Fördertechnik/ Automatisierung/ Maschinenelemente

Bänder für einen heißen Einsatz

LIGNA 2017: Habasit stellt innovative Bandlösungen für die Holzindustrie vor

Diese Seite weiterempfehlen

Word laden PDF laden Alle Bilder laden

Die Anforderungen an innerbetriebliche Transportlösungen in der holzverarbeitenden Industrie sind ebenso vielfältig wie die produzierten Waren und Teile. Vom sicheren Bewegen schwerer Rohstoffe bis hin zur präzisen Zuführung kleiner und empfindlicher Elemente gilt es, die passenden Bänder und Riemen zu wählen, um effiziente Prozesse zu unterstützen. Auf der LIGNA 2017, der führenden Fachmesse für Holzbearbeitung und Forsttechnik, präsentiert Habasit in Halle 26 auf Stand A24 seine speziellen Bandlösungen für diese Branchen. Im Mittelpunkt stehen neue Lüfterbänder für das Dampfinjektions-System Dynasteam des italienischen Maschinenbauers IMAL.

Reinach/Schweiz, Mai 2017 – Habasit präsentiert auf der Fachmesse LIGNA vom 22. bis 26. Mai 2017 in Halle 26, Stand A24 Bänder und Riemen, die speziell für die Bedürfnisse der Holzindustrie entwickelt wurden. Umfangreicher Vor-Ort-Service und hohe Lieferverfügbarkeit unterstützen Anwender weltweit und sorgen für möglichst unterbrechungsfreien Betrieb von Maschinen und Anlagen.
Im Mittelpunkt der diesjährigen Messe stehen neue Lüfterbänder für die Herstellung von MDF- und OSB-Platten, die gegenüber thermischen Belastungen bis zu 180 Grad Celsius resistent sind. Sie sind dank ihrer Materialien und Oberflächen zudem antistatisch und abriebfest. Der neue Bandtyp wird für das Dampfinjektions-System Dynasteam des italienischen Maschinenbauers IMAL eingesetzt. Dynasteam wurde entwickelt, um eine kontinuierliche vorgegebene Menge an Dampf auf die obere und untere Mattenoberfläche oder nur auf die untere Mattenoberfläche (je nach Anwendung) während ihres Eintritts in die Presse zu injizieren. Der Dampf erhöht die Matten-Temperatur, welches zu schnelleren Aushärtezeiten führt. Die Pressung und die in die Matte injizierte Dampf-Menge wird über die SPS im Verhältnis zur Geschwindigkeit der Produktionsstraße und der hergestellten Platten-Typen geregelt. Weitere Vorteile dieser Technologie sind eine Verbesserung des Dichteprofils (Erhöhung der Oberflächen-Dichte), die Reduzierung des erforderlichen Drucks am Eingang in die kontinuierliche Presse sowie eine Steigerung der Produktionskapazität. Die Summe ihrer Eigenschaften machen die Lüfterbänder von Habasit zur ersten Wahl für holzverarbeitende Betriebe sowie Maschinen- und Anlagenbauer.

313 Wörter mit 2412 Zeichen

Habasit-0517-Ligna-1

Habasit präsentiert auf der LIGNA 2017 neue Lüfterbänder für das Dampfinjektions-System Dynasteam des italienischen Maschinenbauers IMAL.

Habasit-0517-Ligna-2

Das Lüfterband ENT-12EEWL bietet die Möglichkeit zum Einsatz einer doppelten Stecknaht.